Sie befinden sich hier:   Aktuelles

Sommerfest 2011

Auf den Regen kommt die Sonne!

Bei wechselhaftem Wetter veranstaltete unser Verein, Stadtteilentwicklung Weststadt e.V., gemeinsam mit der Baugenossenschaft Wiederaufbau e.G., der Braunschweiger Schachgarde, dem Bürgerverein Weststadt und dem Netzwerk Nächstenliebe/ Mehrgenerationenhaus am Samstag, den 27.08.2011, auf der Wiese hinter dem Treffpunkt Saalestraße ein Sommerfest. Viele Kinder erfreuten sich an den Aktionen der Freiwilligen Feuerwehr Braunschweigs, dem Puppentheater vom Mehrgenerationenhaus und der kleinen Mitmach-Zaubershow mit Charme, Witz und vor allem viel Spaß.

Im Rahmen des Programms Stadtumbau West wurden rund um den zukünftigen „Stadtumbauwagen“ das Farbkonzept und das Freiflächenkonzept für das Stadtumbaugebiet Ilmweg/Saalestraße von der Stadt Braunschweig, dem Architekturbüro KNP und dem Landschaftsarchitekturbüro Berlin präsentiert.

Es wurden verschiedene Spenden gesammelt und übergeben. Unter anderem, die von Herrn Reichel initiierte und durchgeführte Aktion "Weststadt hilft Japan", fand bei dem Fest mit der Übergabe des Schecks ihren Abschluss. Es wurde insgesamt durch Verkauf der Lose und der schönen Sterne eine stolze Summe von 900 € erzielt, die an die Deutsch-Japanische Gesellschaft übergeben wird, um den Betroffenen in Japan bei der Bewältigung Ihres schweren Schicksals helfen zu können.

Der vielen Weststädtern bekannte Chor "Kalinka" und die Gruppe "Los Pepinos"  unterhielten bestens die zahlreichen Gäste und Besucher mit ihrem vielfältigen und internationalen Programm.

Auch die junge Pop-Rock-Punk-Gruppe, die unter dem noch vorläufigen Namen "Michas Band" auf dem Fest ihre Premiere feierte, muss wohl nach diesem erfolgreichen Auftritt sich jetzt ernsthafte Gedanken über ihren zukünftigen Namen machen.

Für das leckere leibliche Wohl mit dem herzhaften Buffet, Kuchen und gegrillten Würstchen sorgten die Frauengruppe des Treffpunktes Am Queckenberg und der Männerstammtisch des Treffpunktes Pregelstraße sowie das Team des MGH Ilmweg 40.

Wir danken allen Besuchern und Mitorganisatoren für die schönen Stunden, wo zu guter Letzt das bunte Treiben gar mit Sonnenstrahlen beglückt wurde.

Frieda Haberlach