Sie befinden sich hier:   Aktuelles  >  Das Emsviertel  >  Der Weststadtmond

Der Weststadtmond

 

Gläsern erscheint der Mond
in einer stillen, klaren Nacht.

Es ist so still und leise,
wer hätte das gedacht.

Der Tag hat sich verabschiedet.
Er war voller Leben.
Ich spüre das leichte Rauschen
der Bäume im Abendwind
und ein fröhliches Lachen
von einem Kind.

Die Straßen sind fast Geisterhaft leer.
Stille umarmt mich, Was will man mehr !
Und unser WESTSTADTMOND, der lacht dazu
welch* herrliches Gefühl, welch* innige Ruh.

Ich freue mich auf den nächsten Morgen
ohne Stress und ohne Sorgen.
Dann weiß ich wieder wo ich bin.
Ich lebe in der Weststadt.
Da gehöre ich hin !

Braunschweig, Weststadt-Emsviertel, 2018

Autor: Harald "Harry" Schillig (A.R.E.)