Sie befinden sich hier:   Aktuelles  >  Workshop Vitapolis

Workshop Vitapolis

Tagebuch

    

     

 

Bauaktion 

24. Juli,

Kiosk am Westpark,

kommt vorbei und habt zusammen mit uns Spaß am Bauen!
 

  
      1. Tag


Gestartet hat der erste Tag der Workshopwoche mit Input durch den Leiter des Haus der Talente. Ziele der Intervention wurden diskutiert und Kriterien festgelegt.
Nach einem kleinen Spaziergang durchs Quartier konnten die gewonnenen Erkenntnisse in erste Entwurfsideen übersetzt werden.

Start des Rundgang´s

Diskussionsrunde am Kiosk am Westpark

Erste Erkenntnisse wurden skizziert

 

 

     2. Tag

Die Ergebnisse des ersten Tages wurden nochmal zusammengefasst und in einer Diskussion weiter vorangebracht. Das Baumaterial - leere Plotterrollen - wurde abgeholt und erste Fügungsmöglichkeiten ausprobiert.

 

    3. Tag

Nach einer weiteren Ausarbeitung des Entwurfs führten wir am Nachmittag das Baustellengespräch durch. Wir danken allen Bewohnern des Emsviertel für die rege Beteiligung und freuen uns auf die Bauaktion am Freitag!

    4. Tag

Nach einer Verteilung von verschiedenen Aufgaben starteten wir in den Tag. Flyer und Poster wurden gedruckt und fertiggestellt und am Nachmittag durch das Kommunikationsteam verteilt. Parallel wurde das Stecksystem (Druckerrollen und Holzstäbe) durch Bohren und Sägen weiter vorbereitet. Die Fügungsmöglichkeiten von Rollen auf Reifen wurde auf dem Platz am Kiosk getestet.

 

   5. Tag

Letzte Sägarbeiten wurden durchgeführt, das Auto beladen und auf ging's zum Kiosk am Westpark. Der vorgesehene Bereich für Material und für "die Welle" wurde abgesteckt und aufgebaut. Voller Vorfreude wurde die Bauaktion um 15 Uhr eröffnet. Die geplante Welle wurde durch ein Konstrukt aus Rollen und Stäben durch die Bewohner des Emsviertels fortgeführt und immer wieder verändert. Wir möchten an dieser Stelle allen danken, die uns über die Workshop-Woche unterstützt und diesen Tag erfolgreich mit uns gestaltet haben.

Text und Foto´s: Julia Böhnlein


Vielen Dank auch von der Stadtteilentwicklung-Weststadt für den gelungenen Workshop.
Wir wünschen den Studenten der TU-Braunschweig sowie Frau Dipl.-Ing. Julia Köpper alles Gute für die Zukunft.
 

 

 

 

Nach oben